Übungen - Detailansicht

14.09.2013 12:00

Teilnahme an der KHD-Übung des Bereichs GU in Kleinstübing

Heute fand in Kleinstübing eine KHD-Übung des Bereichs Graz-Umgebung statt, an der auch die FF-Peggau als Teil des Sonderlöschzug Waldbrand teilnahm.
Hierbei galt es mit dem KLF-A und der TS12, zusammen mit den Tragkraftspritzen der Feuerwehren Röthelstein, Frohnleiten, Semriach und Deutschfeistritz eine Zubringleitung vom Stübingbach auf den mehr als 700m hohen Pfaffenkogel zu legen. Dabei mußten mit den KLF's über unbefestigte Forstwege geeignete Plätze zur Aufstellung der TS gefunden werden. Mehr als 900m B-Schlauch wurden durch teil unwegsamstes Gelände verlegt und nur durch den großartigen Einsatz aller eingesetzen Feuerwehren konnte nach ca. 1h Aufbauzeit >Wasser Marsch!< gegeben werden. Zur Positionierung der letzten Pumpe knapp unterhalb des Pfaffenkogelgipfels kam die Bergrettung Übelbach zum Einsatz, da die Pumpe durch das unwegsame Gelände abgeseilt werden mußte.
Nach erfolgtem BRAND AUS! konnten wir die Gerätschaften wieder abbauen und uns beim Rüsthaus Kleinstübing zur kulinarischen Versorgung einfinden.
Um 17h rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus Peggau ein, versorgten die Geräte und konnten uns wieder einsatzbereit melden.
Wir gratulieren den Verantwortlichen zu der gelungenen Übung.

(c)Text: LM d.F. Weber
(c)Fotos: ÖA-Team FF-Peggau







© Copyright 2005-2022 by Dr. Bernhard Buchner
webmaster@ff-peggau.at