Übungen - Detailansicht

08.07.2013 18:00

Übung mit der FF-Jugend zur Entstehungsbrandbekämpfung

Heute wurde unter Leitung von LM d.F. Kaiser Franz zusammen mit der FF-Jugend die Vorgehensweise bei der Entstehungsbrandbekämpfung geübt.
Nach einer kurzen Theorieeinheit zu den Besonderheiten der verschiedenen Brandklassen, Löschgeräten und Brandursachen, ging es mit den Fahrzeugen zum Löschteich, wo zwischenzeitlich einige Kameraden verschiedene Brandszenarien vorbereitet hatten. Das erste Szenario behandelte das Löschen einer brennenden Person mittels Löschdecke. Jeder Teilnehmer hatte dabei die Möglichkeit, die Löschdecke bei einem echten Brand einzusetzen. Danach wurde die richtige Vorgehensweise bei einer Pfanne mit brennendem Fett gezeigt und erklärt, welcher Teil des Verbrennungsdreiecks mit relativ einfachen Mitteln entzogen werden kann.
Beim dritten Szenario galt es einen Flüssigkeitsbrand mit den diversen Löschern zu löschen, wobei auch die Auswirkungen einer falschen Löscherwahl anschaulich gezeigt wurde. Danach hatte jeder Übungsteilnehmer die Möglichkeit, den Flüssigkeitsbrand mit CO2- oder Pulverlöschern zu bekämpfen. Als Abschluß wurde noch anschaulich demonstriert, welche Folgen der Löschversuch mittels Wasser bei einem Fettbrand hat und wie schnell ein Fettbrand im Gegensatz dazu mit einem geeigneten Löscher der Brandklasse „F“ bekämpft werden kann. Wir danken unserem Kaiser Franzi, dem frischgebackenen Lehrbeauftragten für die Entstehungsbrandbekämpfung, für die tolle und lehrreiche Übung.

(c)Text: LM d.F. Weber
(c)Fotos: ÖA-Team FF-Peggau







© Copyright 2005-2022 by Dr. Bernhard Buchner
webmaster@ff-peggau.at