Übungen - Detailansicht

09.05.2011 18:00

Montagsübung: Löschangriff mit Wasserwerfer

Heute wurde unter Einbeziehung der FF-Jugend die Wasserversorgung für den Betrieb des Wasserwerfers des RLFA geübt. Als erster Schritt wurde im Bereich des Kraftwerks Friesach ein geeigneter Platz für den Wasserbezug mittels KLFA und den Wasserwerferbetrieb gesucht. Da an dieser Übung viele "neue" Kameraden, wie auch die Jugend teilnahmen, wurde vom Übungsleiter auf diverse Besonderheiten hingewiesen.
Hierbei wurde auch sichergestellt, dass der Wasserwerfer nicht in der Nähe der Stromleitungen stand und auf die Gefahren hierbei hingewiesen. Danach wurde das richtige Verlegen der Schläuche gezeigt. Besonderes Augenmerk wurde hier auf Freihalten der KLF-Zufahrt, verdrillungsfreies Verlegen der Schläuche und das Nichtblockieren des Auspuffrohrs der TS gelegt. Da das Wasser aus der Mur bezogen wurde und an dieser Bezugsstelle eine starke Strömung herrschte, wurde die Mannschaft beim Zuwasserlassen der Saugleitung mit einer Rettungsleine gesichert.
Der Wasserwerfer wurde danach mit 2 B-Schläuchen durch die TS12 versorgt und den Kameraden, wie auch der Jugend wurde die Bedienung des Wasserwerfers erklärt. Am Ende wurde mit den teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden die Übung noch einmal besprochen und alle Fragen beantwortet.
Um ca 20:15 wurde wieder ins Rüsthaus eingerückt und die Ausrüstung fachgerecht versorgt.







© Copyright 2005-2022 by Dr. Bernhard Buchner
webmaster@ff-peggau.at