Übungen - Detailansicht

26.07.2010 18:00

Montagsübung: Löschangriff mit Schaum

Heute Montag rückten wir "alten" Feuerwehrmänner gemeinsam mit unserer Jugend zu einer Übung aus. Ziel war es, Alt und Jung den Umgang mit Schaum als Angriffsmittel näher zu bringen bzw. zu festigen. Am Anfang starteten wir mit dem Aufbau einer Zubringerleitung für das Rüstlöschfahrzeug. Das der Aufbau einer Zubringerleitung rasch funktioniert ist für einen erfolgreichen Löschangriff sehr wichtig. Wir haben zwar für den Erstangriff 2000 Liter Wasser im Rüstlöschfahrzeug zur Verfügung was für die meisten Einsätze ausreicht, aber gerade bei grösseren Einsätzen ist eine zusätzliche Wasserversorgung notwendig. Nachdem der Aufbau einwandfrei geklappt hat und die Versorgung sichergestellt war, begannen wir einen Angriff mit Stützkrümmer und B-Rohr.
Zum Übungsabschluss kam dann das Schaumrohr zum Einsatz. Hierbei ist es ganz besonders wichtig, dass man auf den Ausgangsdruck beim Schaumrohr achtet und auch auf die Zumischrate an Schaummittel, da sonst die Produktion von Löschschaum unmöglich ist.
Im Großem und Ganzen war dies für uns wieder einmal eine wichtige und erfolgreiche Übung, damit wir für die Bevölkerung auch im Brandfall rund um die Uhr aktiv einsatzbereit sein zu können.







© Copyright 2005-2022 by Dr. Bernhard Buchner
webmaster@ff-peggau.at