Übungen - Detailansicht

14.05.2018 18:00

Montagsübung: Garagenbrand im Ortsgebiet

Diesen Montag führten wir beim Wohnhaus der Familie Filzmoser eine Atemschutzübung durch. Ziel war die Personenrettung aus einer verrauchten Garage. Hierbei rückten insgesamt 18 Mann mit RLF-A und KLF-A zum Übungsort ab.
Der erste Teil der Mannschaft führte mittels schwerem Atemschutz eine Personensuche und in der verrauchten PKW-Garage durch. Währenddessen bereiteten weitere Kameraden den Drucklüfter vor und führten nach erfolgreicher Personenrettung eine Entrauchung der Garage durch.
Der Rest der Mannschaft bereitete die sanitätstechnische Betreuung von geretteten Personen vor, bzw. baute mit dem KLF-A und der Tragkraftspritze eine Wasserversorgung des RLF-A auf.
Wir bedanken uns bei der Familie Filzmoser für die Zurverfügungstellung des Übungsgeländes.


(c)Text: OLM d.V. Weber Peter
(c)Fotos: ÖA-Team FF-Peggau







© Copyright 2005-2018 by Dr. Bernhard Buchner
webmaster@ff-peggau.at