Einsätze - Detailansicht

25.11.2016 16:26

Unterstützung des Chemielalarmdienstes

Heute wurden wir per Sirenenalarm zur Unterstützung des Chemiealarmdienstes alarmiert.
Wir rückten mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann zur Einsatzstelle im Ortsteil Hinterberg ab. Im Hochwassergerinne kam es zu einer illegalen Entsorgung einer umweltschädlichen Substanz. Nach Begutachtung durch den Chemiealarmdienstes des Landes Steiermark und nachdem die betroffenen Fläche nur schwer zugänglich war, wurde die FF-Peggau zur Unterstützung bei der Abtragung des kontaminierten Erdreichs angefordert. Unsere Aufgabe bestand in der Ausleuchtung der Einsatzstelle und dem händischen Abgraben der obersten Erdschicht der betroffenen Fläche mittels Schaufeln.
Nach einer Einsatzzeit von mehr als 2 Stunden konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden und wir rückten wieder ins Feuerwehrhaus ein, wo wir die Ausrüstung reinigten und die Einsatzbereitschaft wieder herstellten.

(c)Text: LM d.V. Weber Peter
(c)Fotos: ÖA-Team der FF-Peggau







© Copyright 2005-2017 by Dr. Bernhard Buchner
webmaster@ff-peggau.at